Schokoladen-Tartelettes

IMG_20160715_133344

Kaum Arbeit, aber eine HAMMER Leckerei. Eigentlich der perfekte Deal, oder? 😉

Ergibt 6 Tartelettes:

200 g Mehl (Ich habe Dinkelmehl Type 630 benutzt)
60 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
120 g vegane Butter (z. B. Alsan)
2 EL Pflanzendrink

250 g Zartbitterkuvertüre + 200 ml vegane Sahne

Alle Zutaten zu einem Mürbeteig verkneten. 6 Tarteletteförmchen großzügig einfetten, den Mürbeteig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und gut andrücken.

Bei 180 °C ca 15-25  min backen, bis die Ränder goldbraun sind und der Rohrzucker karamellisiert ist.

Die Tartelettes nach dem Backen sofort auf ein Abkühlgitter stürzen und dort auskühlen lassen – so lassen sie sich ganz einfach aus den Förmchen lösen.

Für die Ganache die Sahne aufkochen lassen, den Topf von der Platte ziehen und die Schokolade zu ser Sahne geben. Unter Rühren die Schokolade auflösen lassen und die Ganache etwa 20 min auskühlen lassen.

Nun können die Tartelettes aus den Förmchen gelöst und mit der Ganache befüllt werden. Wer will, kann sie noch mit etwas dunkler, geschmolzener Schokolade dekoriert werden. Im Kühlschrank mind. 2 Std durchkühlen lassen, bevor sie zum Verzehr freigegeben sind! ;-P

Guten Appetit!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schokoladen-Tartelettes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s